Basic:

  • Blick-dichtes Banner mit guter Farbbrillianz
  • Oberfläche seidenmatt, gute Planlage
  • einseitige oder beidseitige Bespannung

Magnet:

  • Magnettafel mit Motivdruck
  • Oberfläche seidenmatt
  • Für alle Arten von Magneten geeignet
  • Bei einseitiger Ausführung ist die Rückseite Stahlgrau (roh = unbehandelt)
  • Bei beidseitiger Ausführung wird der Raumteiler mit beidseitigem Fotomotiv  ausgeliefert. Ebenso ist die Nutzung als Magnettafel auf beiden Seiten möglich.

Haben Sie in Ihrem Fitness Club das Gleichgewicht zwischen Gemütlichkeit und großzügigem, offenem Ambiente gefunden?

Raumaufteilung und Wohlfühlambiente, durch Raumteiler, Paravent und Sichtschutz Elemente. In vielen Fitness-Studios sind sich die Betreiber nicht bewusst, dass grundlegende Wohlfühlaspekte Ihrer Kunden nicht erfüllt werden.

  • Sind in Ihrem Gerätebereiche die verschiedenen Trainingszonen, optisch voneinander getrennt?
  • Gibt es in Ihren Umkleiden, bei geöffneten Eingangstüren einsehbare Raumbereiche, in denen sich Mitglieder umziehen?
  • Sind für Trainings Utensilien im Kursbereich, Ablageflächen oder Nebenräume vorhanden?
  • Stimmt die Balance (sehen/gesehen werden/wohlfühlen) im Bistro-Thekenbereich?
  • Ist der Bereich für die Kundenberatung bzw. Ihre Verkaufsgespräche, räumlich getrennt von den öffentlichen Bereichen?
  • Sind in Ihrem Klub Laufwege und Bistro Sitzbereiche getrennt?
  • Können Sie Ihre Trainingsfläche flexibel umgestalten, oder sind Bereichseinteilungen fest eingebaut?
  • Sind sensible Außenbereiche (Liegewiese, Sauna-Ruhebereiche) vor neugierigen Blicken geschützt?

Besondere Aufmerksamkeit sollten Sie auf einen gut strukturierten Trainingsbereich legen. Dieser ermöglicht Ihnen bei optischer Funktionstrennung die optimale Raumnutzung und Steuerung der Laufwege.

Firmenprofil und CI, kommunizieren mit dekorativen Raumteilern.

Neben den Sichtschutzaspekten bieten Raumtrenner, auch die ideale Möglichkeit Ihr Ambiente aufzuwerten. Im Rahmen einer ganzheitlichen Raumgestaltung müssen diese Elemente farblich und von Ihrer Aussage (Werbefläche, CI, Infoträger, Mitarbeitertafel) fachgerecht geplant werden.

Ein Raumteiler für alle Anwendungen?

Wichtig für Sie als Klub Betreiber, ist es auf die Qualität und den Einsatzzweck der Raumteiler zu achten. Leider werden häufig zur Raumaufteilung, ungeeignete Standard Displays (Popup Werbeträger, usw.) eingesetzt. Achten Sie darauf, dass bei Ihren Kunden nicht das Gefühl entsteht, sich auf einem Messegelände zu bewegen oder durch einen Wald von Werbedisplays zu laufen.

Heute gibt es für jeden Einsatzbereich eine große Auswahl an Raumtrenner Elementen und Sichtschutzwänden.

Raumaufteilung im Fitness StudioMesse Popup Bannerständer, sind optimiert für den schnellen Aufbau und den einfachen Transport. Diese Systeme gibt es in verschiedenen Formen und Qualitäten (Wall, Zylinder, Säule, einfacher Ständer)

Einsetzen sollten Sie solche Systeme ausschließlich für den Messebau (Tag der offenen Tür) oder Veranstaltungen.

Banner Displays für Spannbanner, zum schnellen Aufbau und kurzfristigen Einsatz auf Veranstaltungen. Erhältlich in Standardformaten 60-100 x 180-220 cm und in XXL Ausführungen. Eine Unterart sind Rollup Displays, das Banner wird im Gehäuse des Displays transportiert und kann mit wenigen Handgriffen installiert werden.

Paravent

Dekorative Paravents auch „spanische Wand“ genannt, werden meist aus Naturmaterialien, Bambus, Rattan oder Holz gefertigt. Die Füllungen gibt es vielen Materialien und Farben. Diese preisgünstigen Raumteiler sind besonders im privaten Bereich einsetzbar. Dekorativ schöne Lösungen finden sich in verschiedenen Stilrichtungen, vom japanischen Stil bis zu modernen Farbgestaltungen. Im gewerblichen Bereich sollten Sie Paravents insbesondere auf Verletzungsgefahren und den Brandschutz überprüfen.

Raumtrenner im Fitnessstudio

System Raumteiler

Raumtrenner mit flexiblen und erweiterbaren Einzelelementen.

Die Grundgestelle werden aus Aluminium oder Edelstahl gefertigt. Bei den System Raumtrennern stehen Ihnen flexible Erweiterungen zu Verfügung, bewegliche Scharniere, Standfüße für frei stehende Elemente, Pfosten für den Festeinbau, flache Grundmodule oder gewölbte Füllungen.

Für ein behagliches Ambiente können System Raumtrenner mit Textilien bespannt werden. Textile Füllungen gibt es in vielen Farben und mit individuellen Bildmotiven. Sollen Bildmotive beidseitig sichtbar sein, werden Fahnenstoff ähnliche Materialien verwendet, oder die Grundgestelle beidseitig bezogen. Eine individuelle Umsetzung (Digitaldruck auf Stoff) eignet sich besonders um Ihr Studio CI in den Raumgestaltungen zu integrieren. Alternativ werden auch Spezial Druckmedien verwendet, welche für „Durchlicht“ oder für den halbtransparenten Einsatz geeignet sind.

Link: Motiv-Raumtrenner Onlineshop

Materialien

System Raumtrenner mit Füllungen aus Plattenmaterialien (Metall, Kunststoff, Lochblech), werden eingesetzt, wenn Zusatzeigenschaften gewünscht sind. Ein Raumtrenner als Magnettafel bietet die Möglichkeit in exponierten Studiobereichen Informationen, Werbepartner, Referenzen usw. zu präsentieren. Ideal auch in Kombination mit Dokumentenhalterungen magnetisch.

Gerne im Studio eingesetzt werden auch Raumtrenner mit Acrylglas-Füllungen (satiniert oder farbig), für einen lichtdurchlässigen Sichtschutz. In diesen Bereich fallen auch Lochblech Füllungen, welche je nach Betrachtungsabstand eine unterschiedliche Blickdichtigkeit aufweisen.

Fitnessstudio Spannbanner und Bilder

Festeinbauten und Sonderformen

Deckenabhänger und Spannbanner sind die günstigste Variante zur Raumaufteilung. Umgesetzt mit marktüblichen Druckmedien und Textilien. Achten Sie bei diesen Systemen auf eine korrekte Planlage der Banner/Textilien. Deckenabhänger gibt es auch als Kunststoffgeflecht oder plastische Elemente. Diese werden in Standardformaten (z.B. 30 x 30 cm) angeboten, und mit Verbindungselementen zu Sichtschutzwänden installiert.

Der große Vorteil von Raumwandsystemen im Festeinbau ist, dass der Schall effektiv absorbiert wird. Viele Systeme bieten zudem die Möglichkeit, von flexiblen Durchgängen oder ganzen Wandbereichen, die beweglich umgesetzt werden. Der Einsatz von diesen Wandsystemen sollte von Fachfirmen durchgeführt werden. Im Gegensatz zu Trennwänden in Ständerbauweise (Regibs) bleiben Sie jedoch in der Raumnutzung flexibel.

Welche Raumrenner und Systemraumteiler gibt es und wo werden diese vorzugsweise eingesetzt. Ein kleine Auflistung der marktüblichen Trennwände und Messewände.