Datencheck Druckvorlage

Sollten Sie keine Möglichkeit haben Ihre Druck Daten mit folgenden Vorgaben zu erstellen, nutzen Sie bitte unseren Druckdaten Check.

 

Farben

Um Farbverschiebungen zu vermeiden, bitte die Dateien in CMYK (Coated FOGRA39 ISO 12647-2:2004) anlegen. Motive welche keine besondere Farbtreue benötigen können auch in RGB übermittelt werden.

 

Datei Format

  • JPG in hohe Qualitätsstufe.
  • PDF Schriften als Kurven/Pfade.

Beschnitt Zugabe für Schilder und Magnettafelmotive

Beschnitt Zugabe: 5mm (alle Motiv Kanten), keine Passkreuze oder Markierungen einfügen die nicht gedruckt werden sollen.
Beispiel: Produkt Format 1000 x 1000 mm => Druckvorlage 1010 x 1010 mm.

 

Sonderfall:Tafel Variante BASICPLUS, hier bitte links und rechts jeweils 10 mm sichtbares Motiv (=die Tafelkante/Tafelstärke) und zusätzlich an allen Kanten 5 mm Beschnitt Zugabe einrechnen.
Beispiel: Produkt Format b x h 1000 x 1000 mm => Druckformat 1030x1010 mm. (1000 + 15 +15; 1000 + 5 +5)

 

Größe (Pixel, DPI)

Bild Dateien im Verhältnis 1:1 anlegen (Druckgröße = Bildgröße).
Die Auflösung darf nicht interpoliert (hochgerechnet) sein.

 

  • Bildmotive mit Strichgrafiken (Logo, Text im Bildmotiv):   150-300 dpi
  • Bildmotiven für Schilder, Poster und Magnettafeln: 90-150 dpi
  • Bildmotiven für Großflächen ab 4m²: 80-100 dpi (Betrachtungsabstand über 2m)

Pixel/cm Verhältnis: Beispiele

 

Druckverfahren CMYK

Beim digitalen Druckverfahren setzen sich die Farben aus 4c (Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz) zusammen. Die Farbtreue zu Ihrer Originalvorlage (HKS, RAL. . .) kann daher nicht 100%ig garantiert werden. Die Druckfarben können zusätzlich je nach Medium (Folie, Textil usw.) und bei Nachdrucken Unterschiede aufweisen. Für Farbangleichungen an Sonderfarben kann ein Andruck (Musterdruck per Postversand) erstellt werden. Musterdrucke in DinA4 erfolgen auf dem gleichen Druckmedium (inkl. Laminat) wie das bestellte Produkt.